Abo Anzeigen Service Über uns
1 - 10 von insgesamt 39
Sortierrichtung ändern Sortierrichtung ändern
Stadt Nordenham Der Bürgermeister Gewässerschau 2020 im Stadtgebiet Nordenham Entwässerungsgräben und -grüppen im Stadtgebiet von Nordenham sind als Gewässer III. Ordnung gemäß §40Wasserhaushaltsgesetz (WHG) i. V. m. §69Niedersächsischen Wassergesetzes (NWG), in der zurzeit gültigen Fassung, von den Eigentümern bzw.Anliegern zu unterhalten. Die Unterhaltungspflicht der Gewässer ist eine öffentlich-rechtliche Verbindlichkeit (§ 39 WHG). Die Gewässerschau gemäß §78NWG für die Gräben, Grüppen, Durchlässe und ähnliche Anlagen wirdfür den 14. und 15. Oktober 2020 angesetzt. Die Schaubeauftragten von der Stadt Nordenham und dem Landkreis Wesermarsch sind gemäß §101 Abs. 1bis 3 WHG befugt, zur Durchführung Ihrer Aufgaben Grundstücke zu betreten. Die Anwohner werden gebeten, den Zugang zum Gewässer zu ermöglichen. Bei der Schau werden die Gewässer und die wasserwirtschaftlichen Anlagen begutachtet. Der ordnungsgemäße Zustand ist über eine Aufreinigung von den Unterhaltungspflichtigen bis zu
19.09.20
Sitzungen des Kreistages des Landkreises Cuxhaven und seiner Ausschüsse In der 39. Kalenderwoche findet folgende Sitzung der Ausschüsse des Kreistages des Landkreises Cuxhaven statt: -am Mittwoch, 23.09.2020, 17:00 Uhr im Sitzungssaal im Kreishaus Cuxhaven, Vincent-Lübeck-Str.2,27474 Cuxhaven, die 19. öffentliche Sitzung des Kreistages. Die Tagesordnung hängt im Kreishaus Cuxhaven aus und kann über das Kreistagsinformationssystem www.landkreis-cuxhaven.de/kreistagsinformationssystem eingesehen werden. Besucherinnen und Besucher der Kreistagssitzung sind verpflichtet einen Mund- und Nasenschutzes zu tragen. Cuxhaven, 19.09.2020 Landkreis Cuxhaven Der Landrat
19.09.20
19.09.20
Amtsgericht -Nachlassgericht -Brake (Unterweser) 4b VI 125/98 Öffentliche Aufforderung In der Nachlassangelegenheit Hinrich RichardHundertmark, geboren am 14.06.1924 in Golzwarden, verstorben am 06.02.1998 in Brake, letzter gewöhnlicher Aufenthalt in Brake, wirdder durch das Amtsgericht Brake (Unterweser) am 04.03.1998 erteilte Erbschein für kraftlos erklärt, nachdem auf den Einziehungsbeschluss hin die erbetene Ausfertigung nicht zurückgebeben worden ist. Rösch, Rechtspflegerin
19.09.20
19.09.20
19.09.20
19.09.20
Stadlander Sielacht 26919 Brake, 19.09.2020 Franz-Schubert-Str.31 Amtliche Bekanntmachung Die Stadlander Sielacht ist gesetzlich verpflichtet, ihreVerbandsgewässer II und IN. Ordnung (NWG) ordnungsgemäß zu unterhalten. Diese Arbeit ist notwendig, um Wohngebiete und landwirtschaftliche Nutzflächen vor Überschwemmung, soweit dies in ihren Kräften steht, zu bewahren und um eine ordnungsgemäße Landwirtschaft zu ermöglichen. Diese Aufgaben werden dem Verband erheblich erschwert, weil immer wieder an den Gewässerrändern Bauten errichtet, Bäume und Sträucher gepflanzt und Gartenabfälle gelagertwerden. Nach den Vorschriften der Verbandssatzung muss hier eine Freizone von 10 Metern für die Durchführung der Verbandsaufgaben dauernd freigehalten werden. Dies gilt auch für das Anlegen von Freigärhaufen und das Ablagern von Rundballen. Mit der diesjährigen Herbsträumung der Verbandsgewässer II. und III. Ordnung wirdnördlich der B437, soweit sie von der Stadlander Sielacht ausgeführtwird, ab dem
19.09.20
18.09.20
Öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bremerhaven Am 24.09.2020 findet ab 14:30 Uhr in Bremerhaven, Wilhelm-Kaisen-Platz 1, Stadthalle, (Seiteneingang) eine öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bremerhaven statt. Einladungsdokument und Tagesordnung sind ab sofortunter der Internetadresse www.amtliche-bekanntmachungen.bremerhaven.de bereitgestellt. Sie können auch während der üblichen Dienstzeiten kostenfrei eingesehen werden im Büroder Stadtverordnetenversammlung, Stadthaus 1, Zimmer 228, Hinrich-Schmalfeldt-Straße, Bremerhaven. Als Datum der Bereitstellung gilt der 18.09.2020. Der Stadtverordnetenvorsteher
18.09.20

Freies Suchfeld

Suchoptionen

Umkreissuche

Suchen
 

Hinweis zu Kontaktantworten

Bitte beachten Sie, dass Chiffre-Antworten, die per Mail an uns geschickt werden, bei uns ausgedruckt und per Post an den jeweiligen Inserenten weitergeleitet werden!

Informationen zum Kleinanzeigenmarkt

Anzeigenschluss:
Täglich 10 Uhr des Vortages!
für die Montagsausgabe: Freitag 14 Uhr!
für die Samstagsausgabe: Freitag 9 Uhr!

Private Kleinanzeigenpreise:
1,50 € je Zeile im Flohmarkt am Samstag
3,00 € fünf Zeilen im Flohmarkt am Dienstag

Im "Flohmarkt" gelten für gewerbliche Kunden (innerhalb und außerhalb des Verbreitungsgebietes) abweichende Preise.

Regulärer Anzeigenmarkt
(außerhalb der Flohmärkte):
3,57 € je Zeile im Immobilienmarkt
3,03 € je Zeile unter Immobilien Vermietung
3,03 € je Zeile im KFZ-Markt
3,03 € je Zeile im Stellenmarkt
3,03 € je Zeile unter Verschiedenes

Im regulären Anzeigenmarkt gelten für auswärtige Privatkunden und gewerbliche Kunden (innerhalb und außerhalb des Verbreitungsgebietes) abweichende Preise.

Der Verlag behält sich vor, Anzeigen mit gewerblichem Inhalt lt. Tarif abzurechnen.

Chiffre-Gebühr:
5,36 € bei Zusendung

Online
Ihre Fließtextanzeige erscheint zusätzlich kostenlos eine Woche online.

Hotline: 0471 - 597 421